Categories:

Seit 2009 ruhende Bitcoin-Adresse bewegt 50 BTC

Es ist wahrscheinlich nicht SatoshiJemand verlegte 50 BTC von einer Bitcoin-Adresse, die seit Februar 2009 nicht mehr angerührt wurde
Bitcoin wurde am 3. Januar 2009 eingeführt
Der Krypto-Währungsmarkt reagierte mit einem schnellen Ausverkauf, stabilisierte sich aber bald

Aktivität aus einer extrem alten Bitcoin-Brieftasche sendet eine Schockwelle durch die Krypto-Gemeinschaft

Die Kryptogeld-Gemeinschaft brummt heute dank Bitcoin-Transaktionen mit BTC, die in den frühesten Tagen von Bitcoin abgebaut wurde. 50 BTC, die der Bitcoin-Blockbelohnung entsprechen, die vor der ersten Bitcoin-Halbierung in Kraft war, wurden heute in zwei Transaktionen bewegt. Zu aktuellen Preisen entsprechen 50 BTC etwa 475.000 US-Dollar.

Als diese Bitcoins ursprünglich abgebaut wurden, waren sie praktisch wertlos, da zu diesem Zeitpunkt keine Märkte für BTC existierten. Bitcoin wurde am 3. Januar 2009 eingeführt, nur etwa einen Monat bevor diese Münzen geprägt wurden.

Der faszinierendste Aspekt dieser Transaktionen ist, dass es sich dabei um eine Brieftasche handelte, die seit Februar 2009 inaktiv war. Laut Antoine Le Calvez, Lead Data Engineer von Coin Metrics, war dies das erste Mal seit 2017, dass BTC aus dem Jahr 2009 ausgegeben wurde.

War es Satoshi? Wahrscheinlich nicht

Die Tatsache, dass diese Münzen 2009 geprägt wurden und bis heute untätig geblieben sind, bedeutet, dass der Besitzer der Brieftasche höchstwahrscheinlich einer der allerersten Anwender von Bitcoin oder vielleicht sogar Satoshi Nakamoto selbst ist.

Obwohl es Spaß macht, über Satoshi Nakamoto zu spekulieren, scheint es nicht viele Beweise dafür zu geben, dass die Brieftasche, die für die beiden Transaktionen verantwortlich war, Satoshi gehörte. Der Block, aus dem diese Münzen stammten, gehörte nicht zum „Patoshi“-Muster, das oft verwendet wird, um festzustellen, welche Bitcoin-Blöcke von Satoshi Nakamoto abgebaut wurden. Es sollte jedoch bedacht werden, dass das „Patoshi“-Muster keinen schlüssigen Beweis dafür darstellt, wer einen bestimmten Bitcoin-Block abgebaut hat.

Hier ist, was das beliebte Mitglied der Krypto-Community, Nic Carter, zu den beiden Bitcoin-Transaktionen zu sagen hatte, die heute bekannt wurden:

Nic Carter
Antwort an @nic__carter
Denken Sie daran, dass es im Grunde unmöglich ist, zu beweisen, dass Satoshi diese Münzen _nicht_ abgebaut hat, aber die beste Forschung, die wir haben, legt nahe, dass Satoshi eine bestimmte Menge von Blöcken abgebaut hat, von denen dies nicht einer ist.

Sergio Demian Lerner
Auf @zackvoell @lopp antworten
Danke. Es ist sehr rustikal. Es braucht eine Suchfunktion.

Da haben Sie Recht. Block 3654 ist es nicht im Patoshi-Muster.

nic carter
Hier ist eine Visualisierung des Patoshi-Musters mit dem Block, der gerade ausgegeben wurde. Die Blöcke, von denen angenommen wird, dass sie Satoshi sind, haben ein bestimmtes Muster in der Nonce, das dieser Block nicht hat

Auf jeden Fall löste die Bewegung der BTC, die 2009 abgebaut wurde, eine kurze Panik auf den Märkten für Krypto-Währungen aus. Der Preis von Bitcoin fiel innerhalb einer Stunde von 9.750 $ auf 9.450 $, hat sich aber seither wieder auf etwa 9.550 $ erholt.